Interview mit Falk Wächter - Töpferei Echt-Bürgeler

Interview mit Falk Wächter - Töpferei Echt-Bürgeler

Die Keramikwerkstatt „ in der Hintergasse 13“ feiert in diesem Jahr ihr hundertjähriges Bestehen. Carl Fischer hat genau in diesem Gebäude vor 100 Jahren eine Töpferei gegründet, die noch heute in den historischen Räumen unter dem Namen „Echt-Bürgeler“ produziert. Die Töpferei Echtbürgel GmbH wurde im Jahr 2000 gegründet. Geschäftsführer der Töpferei ist Falk Wächter, mit dem wir das Interview führen:


Wie werden die Gegenstände in Ihrer Töpferei produziert?

Die meisten Stücke werden bei uns auf der Töpferscheibe  freigedreht und auch die Henkel per Hand gezogen bzw. garniert. Zusätzlich wird Gießkeramik hergestellt, damit wir auch asymmetrische und eckige Stücke, sowie figürliche Formen produzieren können. Einige Geschirrteile von denen wir größere Stückzahlen benötigen, z.B. Teller, werden auf unserer Stanze geformt und in der Folge auf der Töpferscheibe abgedreht. Durch diese drei Formgebungsverfahren fertigen wir derzeit fast 500 verschiedene Formen.
 
Wie wird die Geschirrkeramik dekoriert?

Das wichtigste und bekannteste Dekor der Töpferei Echtbürgel ist das traditionelle Blau mit den weißen Punkten, das es sowohl in einer tief dunkelblauen als auch in einer etwas helleren Variante gibt. Darüber hinaus gibt es noch weitere Dekore, wie beispielsweise ein hellblauer Grund mit großen weißen Punkten, ein beiger Grund mit kleinen blauen Punkten, sowie die traditionellen alten Dekore die so genannten „Fischermuster“. In diesem Jahr haben wir erstmals ein Dekor (Hellblau-grau mit Streifen geritzt) aus den 1950/60er Jahren in einer limitierten Menge gefertigt.
 
 

Interview mit Falk Wächter - Töpferei Echt-BürgelerInterview mit Falk Wächter - Töpferei Echt-BürgelerInterview mit Falk Wächter - Töpferei Echt-Bürgeler

 

Wie hoch wird die Keramik gebrannt und warum brennen Sie so hoch?

Die Zierkeramik und die Geschirrkeramik wird in einem Brand bei 1170°C gebrannt. Bei dieser Temperatur wird das Stück so dicht, dass es spülmaschinenbeständig ist und die Stücke eine lange Lebensdauer haben.
 
Was ist Ihr absoluter Renner bzw. welche Produkte haben Sie ganz neu im Programm?

Renner sind bei uns verschiedene Tassen und Teller in unterschiedlichen Größen, sowie Teekannen und Teelichter. Besonders bei jüngeren Kunden sind unsere Namenstassen sehr beliebt.
 
Wo kann man diese schöne Geschirrkeramik kaufen? An wen kann man sich wenden, wenn man direkt bei Echtbürgel einkaufen möchte?

Im Internet finden Sie uns unter   www.echt-buergel.de

Gerne senden wir auch zwecks Versand unseren Bürgel-Katalog zu. Eigene Fachgeschäfte "Bürgelhaus" haben wir in Berlin in der Friedrichstr. 194, im Ostseebad Ahlbeck / Usedom in der Seestraße 15, sowie im Ostseebad Binz / Rügen in der Jasmunderstr. 1. In der Töpferstadt Bürgel präsentieren wir  Am Markt 4-5 unser vollständiges Sortiment.