Ton - ein wertvoller Werkstoff in der Katharina-Kasper-Schule

Die Katharina-Kasper-Schule ist eine Schule mit den Förderschwerpunkten der ganzheitlichen und motorischen Entwicklung in Wirges/Westerwald. Wir arbeiten sehr  gerne mit dem Werkstoff Ton im Kunstunterricht  und gestalten mit den Objekten auch viele Projekte und Ausstellungen. Durch die kompetente Unterstützung der Fa. Goerg und Schneider in Boden haben wir die Möglichkeit, den regionalen Bezug umzusetzen und einen Ansprechpartner in allen Fragen zu dem Werkstoff einzubeziehen.
Das Material Ton ermöglicht unseren Schülerinnen und Schülern ein ganz besonderes ganzheitliches Arbeiten, welches daher sehr gerne in der Schule als Gestaltungselement zur kreativen Arbeit eingesetzt wird. Durch das Bearbeiten mit den Händen, das Formen, Rollen, Kneten und Riechen des Materials werden viele Sinne angesprochen und die Schülerinnen und Schüler können unabhängig von ihrer Beeinträchtigung damit arbeiten. 
Es wird sowohl im basalen Bereich als auch im kreativen und anspruchsvolleren Bereich genutzt. Das Endprodukt wird immer gebrannt und die Schülerinnen und Schüler  können so  erleben, wie aus dem Material Ton ein fertiges „Werk“ wird. Wenn noch die Glasuren aufgetragen werden, führt dies erneut zu einem besonderen Erfolgserlebnis. 

Ton - ein wertvoller  Werkstoff in der Katharina-Kasper-SchuleTon - ein wertvoller  Werkstoff in der Katharina-Kasper-SchuleTon - ein wertvoller  Werkstoff in der Katharina-Kasper-SchuleTon - ein wertvoller  Werkstoff in der Katharina-Kasper-SchuleTon - ein wertvoller  Werkstoff in der Katharina-Kasper-Schule

 

Die Erfahrung hat auch gezeigt, dass Schülerinnen und Schüler mit herausforderndem  Verhalten durch das Material Ton oft ruhiger werden und  sich so auf einen kreativen Gestaltungprozess einlassen können, sei es mit oder ohne Unterstützung. Es kann die Konzentration  unterstützen und durch die taktilen Erfahrungen den Schülerinnen und Schülern intensive Wahrnehmungsreize vermitteln.
So entstehen bei uns an der Schule immer wieder sehr unterschiedliche Tonkunstwerke, die wir auch in den Vitrinen in der Aula ausstellen oder die auch auf die Reise in Ausstellungen gehen.
Ton, ein Werkstoff aus dem Westerwald, findet hierdurch in der Schule seinen Platz und wird von der Schulgemeinschaft sehr wertgeschätzt.

 

Mehr Infos zu:  Katharina-Kasper-Schule >>